Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
23.05.2017 um 13:48 Uhr
Ahl - Bahnstrecke an Stausee Ahl
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
20.05.2017 um 19:50 Uhr
K888 - Hausen-Alsberg, kurz vor Alsberg
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
18.05.2017 um 21:19 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
17.05.2017 um 18:54 Uhr
Salmünster (Spessartstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.05.2017 um 15:42 Uhr
Salmünster (Bad Sodener Straße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 7

Gestern 220

Monat 6020

Insgesamt 565229

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 

FF Salmuenster Fruehlingsfest 2017 003

Die Freiwillige Feuerwehr Salmünster lädt herzlich 
zum Frühlingsfest 2017 ein.

 

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

UVV 2017 001Am Mittwoch, 25. Januar 2017 fand der Auftakt der insgesamt vier Unterrichtsabende (Auswahltermine) in Sachen „Unfallverhütung“ statt. Traditionell ist das „Chefsache“ – Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde referierte im Feuerwehrhaus Bad Soden. Im letzten Jahr wurde der Bereich „Sicherheit im Feuerwehrhaus“ angesprochen, jetzt hatte Oliver Lüdde „Versicherungsschutz und Leistungen“ im Gepäck.

Text und Fotos: Markus Koch (FF Bad Soden), herzlichen Dank.

UVV 2017 002In seiner Power Point Präsentation ging der Stadtbrandinspektor auf die Themenbereiche „Wer ist versichert; versicherte und nicht versicherte Tätigkeiten; wann besteht Versicherungsschutz und Leistungen im Versicherungsfall, ein. Gerade beim letzten Thema wurden die Bereiche Heilbehandlung, Rehabilitation und finanzielle Absicherung aufgeführt.

Besondere Beachtung in Sachen Unfallverhütung findet in den Bereichen Atemschutz, Kettensäge und Schutzbekleidung statt. Rund 30 Aktive aus den Stadtteil-Feuerwehren waren beim ersten Termin dabei.

 

Einmal jährlich soll jede Feuerwehreinsatzkraft über die „Unfallverhütung“ informiert werden (Pflichtunterweisung). Hierfür stehen noch drei weitere Terminmöglichkeiten zur Verfügung:

06.02.2017 - 19:30 Uhr - Feuerwehrhaus Ahl

17.02.2017 - 20:00 Uhr - Feuerwehrhaus Salmünster

14.03.2017 - 20:00 Uhr - Feuerwehrhaus Huttengrund.