Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 51

Gestern 224

Monat 5304

Insgesamt 610046

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

FF Bad Soden Kirchgang 2017 001Am Sonntag, 12. März 2017 fand wieder der jährliche Kirchgang der Feuerwehr Bad Soden statt. Immer vor der Jahreshauptversammlung (19. März 2017) wird dieser durchgeführt. Diesmal wurde die in der Nähe befindliche evangelische Kirche besucht. Um 8.45 Uhr lief die Gruppe aus Aktiven und Passiven, sowie Stadtverordnetenvorsteher Erwin Faulstich und Ortsvorsteher Winfried Kirchner zur Kirche. Im Gottesdienst und in ihrer Predigt fand Pfarrerin Annette Reith immer wieder Parallelen zur Feuerwehr.
Als dann um 9.40 Uhr die Funkmeldeempfänger (Einsatz: gemeldeter Brand in Salmünster mit Menschenleben in Gefahr) in der Kirche ihr eigenes Konzert gaben, war zumindest für die Aktiven der Einsatzabteilung die Messe gehalten ...

Text & Fotos: Markus Koch (FF Bad Soden), herzlichen Dank.

FF Bad Soden Kirchgang 2017 001Weitgehend sehr sportlich legte man den Fussweg zum Feuerwehrhaus zurück. Eine stattliche Anzahl an Einsatzkräften besetzten die Fahrzeuge und rückten aus. Die Vereinsfahne wurde unterdessen von den Passiven gesichert und nach Abbruch des Einsatzes für die Feuerwehr auch umgehend wieder in Empfang genommen.
Im Feuerwehrhaus wurde es dann richtig voll beim gemeinsamen anschließenden Frühstück.