Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
15.02.2018 um 08:51 Uhr
Salmünster (Hans-Streif-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.02.2018 um 18:53 Uhr
Eckardroth (Sportplatz)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
11.02.2018 um 17:56 Uhr
Eckardroth
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
11.02.2018 um 11:00 Uhr
Romsthal (Georg-Kind-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
09.02.2018 um 12:08 Uhr
Kerbersdorf - Romsthal - L 3178
Weiter lesen

Besucher

Heute 102

Gestern 279

Monat 6251

Insgesamt 637828

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

Der Tiefbrunnen Wüfelbach (Versorgungsgebiet Salmünster (Teilbereiche), Ahl, Alsberg und Hausen)
ist laut Stadtwerke wieder keimfrei. Bis zum Abschluss der Untersuchungsreihe wird das Wasser aber weiter gechlort.   

Aktuelle Infos auf www.badsoden-salmuenster.de!

Stand: 09. Februar 2018
Quelle: Stadtwerke Bad Soden-Salmünster / Gesundheitsamt Main-Kinzig-Kreis

Aktuelle und nähere Infos (Warnungen, Stände, Entwarnungen) auf den Seiten der Stadt Bad Soden-Salmünster:
www.badsoden-salmuenster.de

-------------------------------------------------------

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

JF Landesentscheid 2017 001Auch in diesem Jahr wurden wieder Wertungsrichter der Jugendfeuerwehr Bad Soden-Salmünster beim Landesentscheid der Hessischen Jugendfeuerwehr am Sonntag, 27. August 2017 in Alsfeld eingesetzt. Felix Schneider (JF Salmünster), Robert Ohnesorge (JF Salmünster) und Gabriel Desch (JF Mernes) waren wieder als Wertungsrichter auf Landesebene aktiv. Sie werteten fair und mit Augenmaß beim B-Teil des Landesentscheides der Jugendfeuerwehr.

Als Schiedsrichter zur parallel stattfindenden Hessischen Feuerwehrleistungsübung wurde wieder Frank Seidl (JF Bad Soden-Salmünster) von der Hessischen Landesfeuerwehrschule berufen.

Der Landesentscheid der Jugendfeuerwehr fand direkt unterhalb der neuen und an diesem Tag übergebenen Feuerwache Alsfeld auf dem Sportgelände statt. Es nahmen knapp 70 Mannschaften in den Kategorien Gruppe, Staffel, Mädchenmannschaft teil. Aus dem Main-Kinzig-Kreis (bzw. dem Unterverband Schlüchtern) hatten sich beim Kreisentscheid die Jugendfeuerwehren aus Niederzell (Staffel) und Huttengrund (Gruppe) zur Teilnahme am Landesentscheid qualifiziert. Die JF Niederzell wurde 14., die JF Huttengrund 8., wie berichtet.

Die "Hessenmeisterschaft" der Hessischen Feuerwehrleistungsübung fand geteilt statt: Die Begrüßung, Startauslosung und Vorbesprechung sowie der schriftliche Prüfungsteil (15 Fragen in 10 Minuten) fanden im Feuerwehrhaus Alsfeld statt. Der Löschangriff nach FwDV 3 wurde auf einem Parkplatz in der Innenstadt Alsfelds ausgetragen. Aus dem Main-Kinzig-Kreis hatten sich hier die Teams aus Freigericht-Somborn, Birstein-Unterreichenbach und Uerzell-Neustall zuerst beim Kreisentscheid und später beim Bezirksentscheid für den Landeswettbewerb qualifiziert. Alle drei Mannschaften müssten einen fehlerfreien Löschangriff gezeigt haben und haben respektable Plätze belegt.    

JF Landesentscheid 2017 001

JF Landesentscheid 2017 002