Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
15.08.2019 um 16:50 Uhr
Landstraße L 3178 - Bad Soden - Romsthal
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
14.08.2019 um 08:14 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
13.08.2019 um 10:12 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
13.08.2019 um 02:46 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
05.08.2019 um 22:50 Uhr
Kerbersdorf (Kirchberg)
Weiter lesen

Besucher

Heute 211

Gestern 363

Monat 5049

Insgesamt 721528

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

PAGER-ABC          Informationen zum Digitalfunk              

Service für Funkmeldeempfänger        Voraushelfer FF BSS

Datenschutz Feuerwehr-Homepage

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

Friedenslicht aus Betlehem 2018 001Das Friedenslicht aus Betlehem kommt am Sonntag, 16. Dezember 2018 (3. Advent) auch in diesem Jahr wieder nach Bad Soden-Salmünster. Dafür sorgen wieder die Pfadfinder der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) - Stamm Heilig Kreuz Ahl/Salmünster. Die Jugendfeuerwehr begleitet das Licht wieder und heißt es damit in der Kurstadt willkommen.

Mehr Infos: https://www.dpsg-fulda.de/friedenslicht-aus-betlehem-2018-frieden-braucht-vielfalt-zusammen-fuer-eine-tolerante-gesellschaft/

Planmäßig mit dem Zug um ca. 16:41 Uhr sollen die Pfadfinder mit dem Friedenslicht am Bahnhof in Salmünster ankommen und dann auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Soden mit Jugendfeuerwehr-Begleitung verteilt. 

Zuvor hatten die Pfadfinder das Friedenslicht, wie die Pfadfinder aus dem ganzen katholischen Bistum Fulda und der evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck, bei der ökumenischen Aussendungsfeier in Fulda abgeholt. Und in diesem Jahr gibt es eine Besonderheit: Stammesvorsitzender Johannes Jöckel (Sohn des Salmünsterer Feuerwehrmanns Winfried Jöckel) darf als Friedenslicht-Träger (bereits am Donnerstag) nach Österreich reisen, um das Friedenslicht aus Betlehem aus der zentralen Aussendung aus Linz nach Fulda zu bringen. Pfadfinder-Delegationen aus ganz Europa und darüber hinaus treffen sich dort und transportieren das Friedenslicht in Kerzen und Laternen in ihre Länder und Regionen. Es ist eine ganz besondere Ehre, das Friedenslicht in das Bistum und in diesem Falle sogar bis in die Heimatstadt zu bringen.

Die Pfadfinder im Bistum Fulda machen seit 1999 bei der Aktion mit, die seit 2000 mit den evangelischen und katholischen Pfadfindern zusammen in Fulda mit einer Aussendungsfeier begangen wird, abwechelnd im Dom zu Fulda oder der evangelischen Christuskirche. Zu den Initiatoren gehörte Frank Seidl aus Bad Soden-Salmünster (s. Feuerwehr), der von 2000 bis 2003 als erster Friedenslichtträger des Bistums die Ehre hatte, das Friedenslicht nach Fulda und in die Region zu bringen.  

Friedenslicht aus Betlehem 2018 001