Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
14.07.2019 um 20:26 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.07.2019 um 07:47 Uhr
Bad Soden (Bornweg)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
10.07.2019 um 04:20 Uhr
Hausen (Lawendelweg)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
09.07.2019 um 14:32 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
09.07.2019 um 13:05 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Bad Soden)
Weiter lesen

Besucher

Heute 118

Gestern 186

Monat 3934

Insgesamt 712986

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

PAGER-ABC          Informationen zum Digitalfunk              

Service für Funkmeldeempfänger        Voraushelfer FF BSS

Datenschutz Feuerwehr-Homepage

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

F 1 Waldbrand 2019 003Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster rückte am Karfreitag, 19.04.2019 insgesamt zu vier Einsätzen aus. Salmünster hatte dabei erst die in den letzten Tagen 'üblichen' zwei Einsätze, wurde aber am Abend noch zu einem 'Nachschlag' alarmiert.

Fotos Waldbrand: Stefan Heinle (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster), herzlichen Dank.

Die Feuerwehr Alsberg war an 6:45 Uhr zur Absicherung des Jugendkreuzweges im Einsatz.

Die Feuerwehr Salmünster wurde um 17:05 Uhr zu einer eingelaufenen Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb alarmiert. Hier war eine Lüftung ausgefallen, so dass die Ausdampfung einer Maschine zum Auslösen der Brandmeldeanlage führte. Die Feuerwehr Salmünster war mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) und dem Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6) im Einsatz.

Während des laufenden Einsatzes wurden die Feuerwehr Salmünster und Bad Soden um 17:23 Uhr zu einem Folgeeinsatz alarmiert. Da beim BMA-Einsatz bereits festgestellt wurde, dass keine Gefahr bestand, bei Waldbrandstufe 3-4 das Alarmstichwort Waldbrand jedoch, fuhr das LF sofort zur neuen Einsatzstelle, während das TLF zunächst bei der BMA verblieb. Um die Rückstellung der Anlage bzw. weiteren/abschließenden Absprachen vor Ort kümmerte sich der Stv. Stadtbrandinspektor Jens Bannert. Der Einsatz war um 19:00 Uhr abgeschlossen.

Am Münsterberg in Salmünster befand sich die Einsatzstelle Waldbrand. Etwa 40 Quadratmeter brannten, die zunächst mit einem C-Rohr, zu den Nachlöscharbeiten mit zwei C-Rohren abgelöscht wurden. Der Einsatz war hier die Feuerwehr Salmünster mit dem TLF, dem LF und dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) sowie die Feuerwehr Bad Soden mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 und der Einsatzleitwagen ELW 1 der Gesamtstadt mit den stellvertretenden Stadtbrandinspektoren Jens Bannert und Frank Widmayr. Der Einsatz war um 17:55 Uhr beendet. Das Lagezentrum des Hessischen Innenministeriums ist informiert und Hessen Forst wird die Brandstelle in den nächsten Tagen weiter beobachten. Durch die frühzeitige Alarmierung und durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein ausgedehnter Waldbrand verhindert werden.

Um 21:32 Uhr wurde die Feuerwehr Salmünster erneut zu einem möglichen Waldbrand alarmiert. Mit TLF und LF erkundeten die Einsatzkräfte und stellten fest, dass es sich diesmal nicht um einen Waldbrand, sondern um eine Fackelwanderung handelte. Der Einsatz konnte um 21:44 Uhr beendet werden.

F 1 Waldbrand 2019 001

F 1 Waldbrand 2019 002

F 1 Waldbrand 2019 003

F 1 Waldbrand 2019 004

F 1 Waldbrand 2019 005

F 1 Waldbrand 2019 006