Drucken

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde am Mittwoch, 29. Mai 2019 um 12:25 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in einer Einrichtung im Bad Sodener Kurgebiet alarmiert. Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Küchendünste waren für den Alarm verantwortlich.

Die Feuerwehr war mit der Drehleiter (DLK 23/12 Bad Soden), dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6 Huttengrund) und dem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF Ahl) an der Einsatzstelle. Zur Bereitstellung war ein Rettungswagen vor Ort.