Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
15.08.2019 um 16:50 Uhr
Landstraße L 3178 - Bad Soden - Romsthal
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
14.08.2019 um 08:14 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
13.08.2019 um 10:12 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
13.08.2019 um 02:46 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
05.08.2019 um 22:50 Uhr
Kerbersdorf (Kirchberg)
Weiter lesen

Besucher

Heute 10

Gestern 363

Monat 4848

Insgesamt 721327

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

PAGER-ABC          Informationen zum Digitalfunk              

Service für Funkmeldeempfänger        Voraushelfer FF BSS

Datenschutz Feuerwehr-Homepage

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

DWD 2019 06 03 001DWD 2019 06 03 002Der Deutsche Wetterdienst hat für Montag, 3. Juni 2019 eine Vorabinformation Unwetter vor schwerem Gewitter auch für den Bereich des Main-Kinzig-Kreises herausgegeben. Nach dem Temperaturanstieg auf etwa 30 Grad Celsius am Sonntag und Montag Anfang Juni, kann es am frühen Nachmittag örtlich schwere Gewitter geben, verbunden mit schweren Sturmböen bis 100 km/h, heftigem Starkregen bis 40 mm in kurzer Zeit und Hagel um 3 cm geben. Die Vorwarnung gilt am Montag, 3. Juni 2019 vorerst für 13 bis 23 Uhr.  

Aktuell warnt der DWD in der Warnstufe Rot (Stufe 3: Unwetterwarnung) bis vorerst 17:30 Uhr vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen mit Niederschlagsmengen um 35 l/qm pro Stunde, Sturmböen um 80 km/h (Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

Bitte stellen Sie sich darauf ein und beachten die aktuellen Unwetterwarnungen, z.B. von www.dwd.de.

DWD 2019 06 03 001

DWD 2019 06 03 002

DWD 2019 06 03 003