Drucken

BSE 2019 017Recht spontan half die Feuerwehr Ahl am Donnerstagnachmittag, 13. Juni 2019 Schülerinnen und Schüler einer 3. Klasse der Henry-Harnischfeger-Schule bei ihren Hausaufgaben. Sie hatten nämlich die Aufgabe, Sehenswürdigkeiten und besondere Orte im jeweiligen Stadtteil zu besuchen und per Bild und mit Infos festzuhalten. Zur Feuerwehr Ahl kamen sie da genau richtig, denn ein paar Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren zu Wartungsarbeiten noch am Feuerwehrhaus und den Fahrzeugen beschäftigt. Die Arbeiten unterbrachen sie gerne für eine Stunde spontaner Brandschutzerziehung.

Welche Telefonnummer rufe ich an, wenn ich einen Rettungswagen oder die Feuerwehr benötige? - Notruf 112. Was muss ich alles sagen? - Wer bin ich? / Wo ist es passiert? / Was ist passiert?/ Wieviele Verletzte/Welche Verletzungen? und Warten auf Nachfragen der Leitstelle, waren die ersten Fragen. Gut konnten die Grundschüler auch beantworten, welche Aufgaben die Feuerwehr hat. Dabei zeigten sich die Einsatzkräfte mal in Brandschutzkleidung mit Atemschutz, mal als Voraushelfer, mal mit Schwimmweste zur Wasserrettung. Gemeinsam wurden verschiedene Einsatzkleidungen ausprobiert und die Kinder durften auch mal ins Rettungsboot. Im Tragkraftspritzenfahrzeug erfuhren sie so manches über Brandbekämpfung und über Vorbeugung. Draußen durften sie dann echte Feuerwehrschläuche auswerfen und einrollen.

Und zum Schluss wartete noch eine Überraschung für die Schüler: Plötzlich kam ein "Einsatz", dann mussten sie schnell die Einsatzkleidung anziehen, ins Feuerwehrauto hüpfen, um gleich wieder rauszuhüpfen und per Kübelspritze den "Brand" zu löschen: Sie mussten Überraschungseier von Leitkegeln spritzen, idealerweise so, dass sie nach innen fielen. Das gelang so gut, dass sie noch weitere Runden abwechselnd machen durften.

Nach über einer Stunde war dieser spannende Teil der Hausaufgabe beendet und die Schüler hatten für den nächsten Tag in der Schule einiges zu berichten. Und die beiden Feuerwehrmänner Christopher Weber und Frank Seidl wurden per Handschlag und Dankeschön verabschiedet.

BSE 2019 010

BSE 2019 009

BSE 2019 012

BSE 2019 013

BSE 2019 011

BSE 2019 014

 BSE 2019 015

BSE 2019 016

BSE 2019 018

BSE 2019 017

 BSE 2019 019