Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
10.07.2020 um 17:17 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
09.07.2020 um 08:42 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
07.07.2020 um 09:02 Uhr
Salmünster (Am Palmusacker)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
06.07.2020 um 20:51 Uhr
Salmünster (Bad Sodener Straße / Bahnhofstraße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
04.07.2020 um 11:35 Uhr
Ahl
Weiter lesen

Besucher

Heute 5

Gestern 291

Monat 2569

Insgesamt 815028

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Logo HLUG Pegel Salz Bad Soden 2020 001

Herzlich willkommen 2020 001

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Virus 2020 029

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

F BMA 2019 049Nach dem Einsatz am Vortag mit dem Brand des Daches einer Außensauna, wurde die Feuerwehr Bad Soden am Mittwoch, 26. Juni 2019 um 22:18 Uhr erneut zu einem Einsatz in die Spessart-Therme gerufen. Die Brandmeldeanlage in einem Bereich im 1. Obergeschoss des Gebäudes hatte ausgelöst. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass eine komplette Meldergruppe ausgelöst hatte.

Eine Ursache oder Gefahr konnte auch mithilfe der Wärmebildkamera nicht ausfindig gemacht werden. Gemeinsam mit der Haustechnik wurde weiter intensiv erkundet, um sicherzustellen, dass es in der Nacht doch zu einem Brand kommen könnte. 

Um 22:54 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Soden - wie beim letzten Spessart-Thermen-Einsatz - auch wieder zu einem Folgeeinsatz abberufen. Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde und Wehrführer Andreas Salomon kümmerten sich gemeinsam mit der Haustechnik und Kurdirektor Stefan Ziegler um die weitere Ermittlung des Problems.

Nach der Technischen Hilfeleistung - einer dringenden Türöffnung für Rettungsdienst und Polizei -  kamen die Einsatzkräfte nach wenigen Minuten wieder zum Abschluss des Spessart-Thermen-Einsatzes zurück. Um 23:27 Uhr konnte auch dieser mit der Übergabe an den Haustechniker und den Auftrag der Überprüfung/Instandstetzung durch den Techniker der Fachfirma abgeschlossen werden. Die Ursache, vermutlich ein technischer Defekt, vielleicht aus Gründen der Hitze unter dem Dach (es hatte an dem Tag 37 Grad Celsius, zur Zeit des Einsatzes waren es noch 30 Grad Celsius), blieb aber zunächst ungeklärt.

F BMA 2019 042

F BMA 2019 043

F BMA 2019 044

F BMA 2019 045

F BMA 2019 046

F BMA 2019 047

F BMA 2019 048

F BMA 2019 049

F BMA 2019 050