FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

BE - Brandeinsatz
04.10.2021 um 10:23 Uhr
Ahl (Leipziger Str.) / Kreisstraße K987 Ahl - Salmünster
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
29.09.2021 um 17:48 Uhr
Salmünster (Aachener Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
29.09.2021 um 14:38 Uhr
Hausen (Finkenweg)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
22.09.2021 um 18:10 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Spessart-Therme)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
21.09.2021 um 21:32 Uhr
A 66 - Bad Soden-Salmünster - Bad Orb/Wächtersbach, ca. km 161,5
Weiter lesen

Besucher

Heute 133

Gestern 181

Monat 4455

Insgesamt 935828

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:
14.10.2021

81,1
Eskalationsstufe 4
DUNKELROT (über 75) 

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Herzlich willkommen 2020 001

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 


Corona Infos 2020 001

 

Trennstrich blau 2020 001 

 

Kreuz 2021 001 Karl Noll 2021 002

 Wir trauern um

K a r l   N o l l
*23.12.1935   |   +09.10.2021
Stadtbrandinspektor a.D.
Kreisbrandinspektor a.D.

 

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Soden-Salmünster

 

AED Standorte 2020 001

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

DWD 2020 06 14 002In der Nacht zu Sonntag, 14. Juni 2020 gab es ab etwa Mitternacht Gewitter und Starkregen, jedoch in Bad Soden-Salmünster in einem Maße, in dem keine Schäden oder Gefahren entstanden, den Feuerwehreinsätze erfordert hätten. Nun warnt der Deutsche Wetterdienst an diesem Gewitterwochenende erneut mit einer Vorabinformation Unwetter. Es muss erneut mit zum Teil schweren Gewittern gerechnet werden mit heftigem Starkregen mit 25 bis 40 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde bzw. bis 60 Litern pro Quadratmeter in mehreren Stunden. In der Nacht zum Montag, 15. Juni 2020 könnten die Gewitter nachlassen, aber in ungewittrigen Starkregen übergehen.

Dieses Wetter kann lokal unterschiedlich schwer ausfallen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuellen Unwetterwarnungen, z.B. bei www.dwd.de. Bitte passen Sie auf sich auf. 

Quelle: Deutscher Wetterdienst, www.dwd.de

DWD 2020 06 14 002