Drucken
Zugriffe: 824

DWD 2021 02 15 006Für die Zeit von Montag, 15. Februar 2021, 10:00 Uhr bis vorerst 20:00 Uhr warnt der Deutsche Wetterdienst bereits vorab vor Unwetter mit Glatteis. Bei Minustemperaturen (Sonntagmorgen waren es noch Minus 12 Grad Celsius!) ziehen am Montag aus Westen kommend Niederschläge als Schnee oder Regen auf. Auf den gefrorenen Böden muss daher verbreitet mit Glatteis gerechnet werden und mit teils erheblichen Einschränkungen im Schienen- und Straßenverkehr.

(Stand 15.02.2021, 14:01 Uhr): Warnung vor markantem Wetter (Stufe 2, orange) - Beim Übergang von Schnee in Regen muss örtlich mit Glatteis gerechnet werden.

Aktualisiert: 15.02.2021, 17:59 Uhr: Unwetterwarnung (Stufe 3, rot): Verbreitet Glatteis aufgrund Sprühregen und gefrierendem Regen

Bitte passen Sie auf sich auf und verfolgen die aktuellen Unwetterwarnungen. www.dwd.de 

Quelle: www.dwd.de 

DWD 2021 02 15 001

 

DWD 2021 02 15 002

Stand: 15.02.2021, 10:00 Uhr

DWD 2021 02 15 003

Stand: 15.02.2021, 14.00 Uhr

DWD 2021 02 15 004

 Stand: 15.02.2021, 15:40 Uhr

 DWD 2021 02 15 005

15.02.2021, 17:59 Uhr

DWD 2021 02 15 006

15.02.2021, 17:59 Uhr