Drucken
Zugriffe: 408

F 2 Wohnhausbrand 2021 002In der Nacht zu Dienstag, 8. Juni 2021 kam es zu einem Brand in der Schlüchterner Innenstadt, der auf die Fassade eines Wohnhauses übergriff. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden um 1:49 Uhr alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte waren noch Menschen im Gebäude und die Fassade hinter einem Baugerüst stand in Vollbrand und drohte auf den Dachstuhl überzugreifen. Um 2:04 Uhr wurde u.a. bereits die Drehleiter der Feuerwehr Bad Soden nachalarmiert.

Foto/Infos: www.feuerwehr-schluechtern.de 

Weitere Infos und Fotos zum Einsatz:

2021-49: 08.06.2021 01:49 Uhr – Wohnhausbrand – Feuerwehren der Stadt Schlüchtern (feuerwehr-schluechtern.de)

 

Ein Trupp war im Innenangriff zur Menschenrettung und Kontrolle mittels Wärmebildkamera, ein weiterer zur Brandbekämpfung im Außenangriff im Einsatz. 16 Menschen konnten aus den Wohnungen geholt und unverletzt der SEG zur Betreuung übergeben werden. Der Brand konnte schnell gelöscht und ein weiteres Übergreifen verhindert werden. Die Feuerwehr Bad Soden stand mit ihrer Drehleiter an der Einsatzstelle in Bereitschaft, musste aber nicht mehr eingesetzt werden.

Kurz vor 4 Uhr war der Einsatz insgesamt beendet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Schlüchtern (Innenstadt), Herolz und Bad Soden mit der Drehleiter, außerdem der Rettungsdienst und die Schnelleinsatzgruppe SEG Schlüchtern. 

Pressespiegel:

Main-Kinzig-Kreis: Hausfassade gerät in Brand - Bewohner können sich retten | Kinzigtal (fuldaerzeitung.de)

15.000 Euro Schaden nach Hausbrand in der Nacht (kinzig.news)

2021-49: 08.06.2021 01:49 Uhr – Wohnhausbrand – Feuerwehren der Stadt Schlüchtern (feuerwehr-schluechtern.de)

F 2 Wohnhausbrand 2021 001