Drucken
Zugriffe: 419

Am Freitagabend, 9. Juli 2021 ereignete sich in Romsthal ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Um 20:15 Uhr wurden Rettungsdienst und Notarzt zur Einsatzstelle alarmiert. Drei Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) waren vor Ort. Zur Aufnahme der Betriebsmittel wurde um 20:56 Uhr die Feuerwehr Huttengrund nachalarmiert.

Die Feuerwehr Huttengrund rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW) an, sicherte die Einsatzstelle ab und streute die ausgelaufenen Betriebsmittel ab. Um 21:23 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.