Drucken
Zugriffe: 399

Manchmal häufen sich bestimmte Einsatzstichworte ohne erkennbaren Zusammenhang und Grund. Gerade sind Ölspuren "in". So wurde die Feuerwehr Huttengrund am Dienstag, 13. Juli 2021 um 16:51 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel in Eckardroth in der Nähe des Sportplatzes alarmiert.

Die Feuerwehr Huttengrund rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW) an. Die Einsatzkräfte fanden eine etwa 35 Meter lange Dieselspur vor, die auf regennasser Fahrbahn breit verteilt war. Die Fahrbahn wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Gegen 17:20 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.