Drucken
Zugriffe: 628

Corona Impfbus 2021 001Der Corona-Impfbus des Impfzentrums Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) kommt am Dienstag, 27. Juli 2021 nach Bad Soden-Salmünster. Von 14 bis 20 Uhr steht dieser am SpessartFORUM Sport in Bad Soden bereit. Impfen lassen im Ambiente des Kurparks Bad Soden, sich und andere schützen.

Geimpft wird der Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson, der für Menschen ab 18 Jahren freigegeben ist. Weitere Infos der Aktion "Dein Pflaster" für die wohnortnahe Impfaktion des Kreises unter: https://www.mkk.de/aktuelles/corona/deinpflaster/DeinPflaster.html.

Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig, einfach vorbeikommen und etwas Zeit mitbringen (Impfstoff ist begrenzt, also empfiehlt es sich, nicht erst kurz vor Schluss des Angebots zu kommen). Wer bereits mit Corona infiziert war, kann 6 Monate nach der Erkrankung die Corona-Impfung bekommen (vorher ist man aufgrund der überstandenen Infektion noch geschützt). Die ständige Impfkommission empfielt die Impfung ab 60 Jahren, da es sehr selten zu Thrombosen kam. Wer Bedenken hat, sollte das Beratungsgespräch mit einer Ärztin, einem Arzt wahrnehmen. 

Benötigte Unterlagen:

- Lichtbildausweis mit Wohnort (z.B. Personalausweis)

- Krankenkassenkarte

- ausgefüllter Anamnese- und Aufklärungsbogen zum Impfstoff

- Impfpass nicht zwingend, es gibt nach der Impfung eine Impfbescheinigung

 

Welche Nebenwirkungen kann es geben?

Impfreaktionen können Schmerzen an der Einstichstelle sen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen oder Gelenkschmerzen. Impfreaktionen zeigen, dass der Körper auf die Impfung reagiert und das ist zumindest erstmal gut. Mehr im Aufklärungsmerkblatt oder im Arztgespräch, bspw. bei Vorerkrankungen und Unverträglichkeiten. 

Corona Impfbus 2021 001

Corona Impfbus 2021 002