Drucken
Zugriffe: 549

FF Alsberg JHV 2021 003Die Feuerwehr Alsberg traf sich am Freitagabend, 23. Juli 2021 zu ihrer Jahreshauptversammlung diesmal auf den Platz vor dem Feuerwehrhaus. Christiane Jacobs wurde einstimmig zur Nachfolgerin (und Vorgängerin) des scheidenden Vorsitzenden Roland Huth gewählt. Für die Nachfolge von Wehrführer Bernhard Pfahls gab es noch keine Lösung.

Bei herrlichem Wetter trafen sich die Mitglieder coronabedingt open air vor dem Feuerwehrhaus zur Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Roland Huth hatte einen kurzen Jahresbericht, Wehrführer Bernhard Pfahls berichtete von 8 Übungen und 2 Einsatzereignisse im Coronajahr 2020: Einem Unwettereinsatz und einem großen Dachstuhlbrand. Er bedankte sich herzlich bei allen Feuerwehren, die beim Brand zu Hilfe geeilt sind und verhinderten, dass das Haus abbrannte. Er erinnerte daran, dass Ausbildung wichtig sei und dass er bereits vor 2 Jahren die Funktion des Wehrführers nur noch kommissarisch bis zur JHV übernommen hatte. Das sei verspätet jetzt der Fall und ein Nachfolger müsse sich finden. 

In seinen Grußworten lobte Bürgermeister Dominik Brasch die Arbeit der Feuerwehr Alsberg und des kommissarischen Wehrführers Bernhard Pfahls, der eine Einsatzgruppe von 26 Aktiven aufgebaut hat. Er gab einen Ausblick auf die anstehenden Ersatzbeschaffung des alten TSF zu einem modernen TSF-W wie es Ahl und Kerbersdorf dieses Jahr und Katholisch-Willenroth in wenigen Monaten bekommen werde. Dazu gibt es mindestens zwei Voraussetzungen: der Umbau des Feuerwehrhauses, so dass das Fahrzeug hinein passe und der Ausbildungsstand, so dass das Fahrzeug besetzt werden kann. Die Vorschriften sehen dazu acht Atemschutzgeräteträger vor (4 AGT im TSF-W - Angriffstrupp und Wassertrupp als Sicherheitstrupp plus die gleiche Zahl als Reserve). Dieser Ausbildungsstand (Anzahl der AGT) ist in Alsberg noch nicht erreicht. Dass Der Bürgermeister und seine Frau gehen dabei als Vorbild vorneweg: Dominik und Jennifer Brasch sind beide aktive Feuerwehr-Einsatzkräfte in Alsberg und sind bereits für einen Atemschutzgeräteträger-Lehrgang im Kreis angemeldet. Beide haben vor Corona den Grundlehrgang absolviert und "den längsten Sprechfunklehrgang", der im März 2020 coronabedingt einen Tag vor der Prüfung abgebrochen werden musste und erst etwa ein halbes Jahr später abgeschlossen werden konnte.

Der Stellvertretende Stadtbrandinspektor Frank Widmayr betonte auch die Leistung des kommissarischen Wehrführers Bernhard Pfahls, stellte kurz das neu anzuschaffende Fahrzeug vor und konnte drei Feuerwehrkameraden/innen zu Feuerwehrfrauen bzw. Feuerwehrmänner ernennen: Jennifer Brasch, Dominik Brasch und Felix Döppenschmitt (in Abwesenheit).

Zu den Vorstandswahlen wurde der 2. Stv. Stadtbrandinspektor Frank Seidl zum Wahlleiter gewählt. Jeweils einstimmig wurden gewählt:

Vorsitzende: Christiane Jacobs
Stv. Vorsitzender: Reiner Mayer

Kassiererin: Monika Herrscher
Schriftführer: Philipp Pfahls

Beisitzer: Sven Schlauch

Herzlichen Glückwunsch und ein gutes Händchen.

Für die Nachfolge von Wehrführer Bernhard Pfahls konnte während der Jahreshauptversammlung keine Lösung gefunden werden. Solange führt Bernhard Pfahls die Funktion noch als kommissarischer Wehrführer weiter. Die Wahl und Ernennung eines Kandidaten/einer Kandidatin kann dann erfolgen, wenn die vorgeschriebene Ausbildung (Gruppenführerlehrgang) vorliegt oder innerhalb einer Zeit von 2 Jahren nachgeholt werden kann (Feuerwehr-Organisationsverordnung). Die Grundausbildung (Grundlehrgang, Truppmann-Teil 2-Abschluss) braucht bereits diese Zeit (d.h. sie muss bereits begonnen/abgeschlossen sein) und es folgt - neben Sprechfunklehrgang (und mglst. Atemschutzgeräteträgerlehrgang) - der Truppführerlehrgang auf Kreisebene vor dem Gruppenführerlehrgang an der Hessischen Landesfeuerwehrschule.

Satzungsänderungen, Anpassungen, die das Amtsgericht und Finanzamt forderten, standen noch auf der Tagesordnung, die auch einstimmig angenommen wurden.

Eine Besonderheit war die Ernennung von Richard Pfahls zum Ehrenvorsitzenden (Ehrenmitglied) der Freiwilligen Feuerwehr Alsberg aufgrund seiner großen Leistungen seit der Gründung. Richard Pfahls erinnerte an weitere Gründungs- und höchst aktive Mitglieder, die aber bereits verstorben sind, zuletzt Eugen Mathes im letzten Jahr.

Eine verhältnismäßig lange Jahreshauptversammlung endete im gemütlichen Beisammensein des sonst stattfindenden Sommerfestes bei leckeren selbstgemachten Salaten und Steaks und Würstchen vom Holzkohlegrill.   

FF Alsberg JHV 2021 001

  Wehrführer Bernhard Pfahls (links) bei seinem Jahresbericht.
Daneben: Vorsitzender Roland Huth, Stv. Vorsitzender Reiner Mayer und Kassiererin Monika Herrscher

FF Alsberg JHV 2021 002

FF Alsberg JHV 2021 003

FF Alsberg JHV 2021 004

FF Alsberg JHV 2021 005

Bürgermeister Dominik Brasch bei seinen Grußwortne

FF Alsberg JHV 2021 006

Stv. Stadtbrandinspektor Frank Widmayr bei seinen Grußworten.
V.l.n.r. weiter: Vorsitzender Roland Huth, im Hintergrund Wehrführer Bernhard Pfahls, Stv. Vorsitzender Reiner Mayer und Kassiererin Monika Herrscher

FF Alsberg JHV 2021 007

FF Alsberg JHV 2021 008

Danke an den eigentlich ausscheidenden kommissarischen Wehrführer Bernhard Pfahls (Mitte) für seine Verdienste. 
V.l.n.r.: Bürgermeister Dominik Brasch, Wehrführer Bernhard Pfahls, Vorsitzender Roland Huth

FF Alsberg JHV 2021 009

V.l.n.r.: Bürgermeister Dominik Brasch, Wehrführer Bernhard Pfahls, im Hintergrund: Stv. Stadtbrandinspektor Frank Widmayr und Vorsitzender Roland Huth

 FF Alsberg JHV 2021 010

 Stv. Vorsitzender Reiner Mayer (rechts) dankt dem ausscheidenden Vorsitzenden Roland Huth unter Beifall der Versammlung

FF Alsberg JHV 2021 011

FF Alsberg JHV 2021 012

Die neuen Poloshirts der Freiwilligen Feuerwehr Alsberg können sich sehen lassen (Vorder- und Rückseite)

FF Alsberg JHV 2021 013

Richard Pfahls wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden (Ehrenmitglied) der Feuerwehr Alsberg ernannt.
V.l.n.r.: Bürgermeister Dominik Brasch, Richard Pfahls und die neue Vor

FF Alsberg JHV 2021 014

FF Alsberg JHV 2021 022

jennifer Brasch und Dominik Brasch (und Felix Döppenschmitt) wurden zur Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann ernannt, rechts: Stv. Stadtbrandinspektor Frank Widmayr

FF Alsberg JHV 2021 023

FF Alsberg JHV 2021 024

FF Alsberg JHV 2021 025

Feuerwehrhaus Alsberg, muss für das neue Fahrzeug und um die Vorgaben für ein Feuerwehrhaus zu erfüllen, umgebaut werden.

FF Alsberg JHV 2021 026

TSF Alsberg und ELW Bad Soden-Salmünster

FF Alsberg JHV 2021 027

TSF Alsberg, Baujahr 1993, soll laut Bedarfs- und Entwicklungsplan im kommenden Jahr gegen ein TSF-W ausgetauscht werden.