Drucken
Zugriffe: 566

F 2 Fahrzeugbrand 2021 005Ein ereignisreicher Tag endete am Dienstag, 28. Juli 2021 mit einem Rollerbrand in Salmünster. Um 22:03 Uhr wurden die Feuerwehren Salmünster und Bad Soden alarmiert, da ein brennender Roller an einem Stromverteilergebäude ("Trafoübergabestation") gemeldet wurde. Die Feuerwehr rückte aus und leitete unter Atemschutz sofort die Brandbekämpfung ein. Ein Roller, der an der Wand zu einem kleinen Stromverteiler-Gebäude stand, stand im Vollbrand. Der Brand hatte bereits die Gebäudewand und das Dach in Mitleidenschaft gezogen und drohte, auf das Gebäude überzugreifen.

Ein Übergreifen konnte durch die schnelle und gezielte Brandbekämpfung und Abschirmung/Kühlung verhindert werden. Mittels Wärmebildkamera wurden Brandstelle, angekokelter Gebäudewand und das Gebäudedach des Häuschens kontrolliert. Die Einsatztstelle wurde ausgeleuchtet. Das Energieversorgungsunternehmen wurde zur Kontrolle des Innenbereichs zur Einsatzstelle gerufen. Vor Ort war auch die Polizei. Der Einsatz war nach einer Stunde um 23:02 Uhr beendet.

Die Feuerwehr war im Einsatz mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), dem Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6), dem Rüstwagen (RW 1) und dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) aus Salmünster sowie dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) und der Drehleiter (DLK 23/12) aus Bad Soden vor Ort. An der Einsatzstelle war auch ein Rettungswagen (RTW) zur Bereitstellung sowie die Polizei und der Energieversorger.

Der Einsatz bildete den Abschluss eines ereignisreichen Tages in der Kurstadt und der nahen Umgebung: Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster hatte eine Brandschutzerziehung in Bad Soden, drei alarmierte Einsätze (Tierrettung in Salmünster, Ölspur in Bad Soden, Rollerbrand in Salmünster). Auf der Autobahn A66 war die Feuerwehr Bad Orb an der Anschlussstelle Bad Orb/Wächtersbach Richtung Fulda im Einsatz: Dort hatte ein Lkw gegen 11 Uhr ein auf dem Standstreifen stehenden Camping-Wagnens gestreift und aufgerissen. Dabei verteilten sich eine Menge Drogen auf die Fahrbahn ...
Geordneter ging es beim mobilen Corona-Impftermin des Main-Kinzig-Kreises am Dienstag zu: Der Termin im SpessartForum Sport wurde sehr gut von den Einheimischen und Gästen aus der Umgebung angenommen. 176 Menschen konnten am Nachmittag bis zum Abend mit Johson&Johnson gegen COVID-19 geimpft werden und sind nach einmaliger Impfung in 14 Tagen bereits vollständig geschützt und "urlaubsbereit".    

Nach Auffahrunfall auf der A66: Drogen verteilen sich über die Autobahn (kinzig.news)

Main-Kinzig-Kreis: Lkw kracht in Camper - dann fliegen Drogen über die A66 | Kinzigtal (fuldaerzeitung.de)

Wohnmobil-Crash auf A66 - 135 Kilogramm Drogen verstreut | Kinzigtal (fuldaerzeitung.de)

Feuerwehr Bad Soden-Salmünster am Dienstag mehrmals im Einsatz (kinzig.news)

 

 

F 2 Fahrzeugbrand 2021 013

Foto: Uwe Hutzenlaub (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster, herzlichen Dank)

F 2 Fahrzeugbrand 2021 001

F 2 Fahrzeugbrand 2021 002

F 2 Fahrzeugbrand 2021 003

F 2 Fahrzeugbrand 2021 004

F 2 Fahrzeugbrand 2021 005

F 2 Fahrzeugbrand 2021 006

F 2 Fahrzeugbrand 2021 007

F 2 Fahrzeugbrand 2021 008

F 2 Fahrzeugbrand 2021 009

F 2 Fahrzeugbrand 2021 010

F 2 Fahrzeugbrand 2021 011

F 2 Fahrzeugbrand 2021 012