Drucken
Zugriffe: 335

Uebung Atemschutz Ahl 2021 003Die Feuerwehr Ahl hatte am Montagabend, 23. August 2021 wieder eine besondere Atemschutzübung. Rund um das Feuerwehrhaus in der Schulstraße galt es für mehrere Trupps, diverse Aufgaben unter Atemschutz zu erledigen. Damit wurden Einsatz- und Belastungssituationen nachgestellt. Kreisausbilder Atemschutz Johannes Amberg hatte den Parcours gemeinsam mit Gabriel Desch (angehender Kreisausbilder) und Christopher Weber gemeinsam vorbereitet und begleiteten die Trupps.

Der Parcours führte die Trupps rund ums Feuerwehrhaus und um den Sportplatz, durch den Auweg und die Brunnen- und Schulstraße. Dabei mussten sie nicht nur Laufen, sondern auch Aufgaben erledigen, wie Schläuche ausrollen und wieder einwickeln, Leitern steigen, Hindernisse überwinden, Knoten machen, Standrohr setzen, Leinenbeutel stopfen, Liegestützen machen, mit der Kübelspritze löschen und sogar den Mannschaftstransportwagen schieben, der Umwelt zuliebe und um Sprit zu sparen. ;-)

In der Nachbesprechung waren alle voll des Lobes für die Übung. Daher wollen die Einsatzkräfte gerne die Mischung beibehalten zwischen Belastungsübungen mit taktischem Schwerpunkt (Absuchen von Räumen, Menschenrettung und Brandbekämpfung im Innenangriff) und Belastungsübungen mit Schwerpunkt auf Ausdauer und Aufgaben. Gute Erfahrungen hat die Feuerwehr Ahl mit beiden Arten bereits gemacht, so bei der Belastungsübung der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster letztes Jahr in der Henry-Harnischfeger-Schule oder mal bei einer interessanten Atemschutzübung mit Aufgaben rund um den Wildpark Bad Soden.

Mindestens einmal im Jahr ist eine Übung unter Atemschutz Pflicht für jeden Atemschutzgeräteträger. Darüber hinaus muss es jährlich einen Durchgang in der Atemschutzstrecke in Hanau oder Langenselbold geben. 

Im Anschluss an die Übung und der Nachbesprechung stellten Gabriel Desch und Marcel Kloberdanz vom Projektteam Wechselbekleidung kurz ihr Konzept für Wechselbekleidung nach Atemschutz- oder sonstigen Einsätzen mit Verschmutzung etc. vor (z.B. auch Wasserrettungseinsätze) vor. In den TSF-W von Ahl und Kerbersdorf sind vakuumierte Wechselkleidungssätze im Pilotbetrieb verlastet. In Kürze wird das Konzept vorgestellt und nach dem Pilotbetrieb entschieden, ob und ggf. wie das Konzept stadtweit eingeführt wird. 

Uebung Atemschutz Ahl 2021 001

Uebung Atemschutz Ahl 2021 002

Uebung Atemschutz Ahl 2021 003

Uebung Atemschutz Ahl 2021 004

Uebung Atemschutz Ahl 2021 005

Uebung Atemschutz Ahl 2021 006

Uebung Atemschutz Ahl 2021 007

Uebung Atemschutz Ahl 2021 008

 Uebung Atemschutz Ahl 2021 009

Uebung Atemschutz Ahl 2021 010

Uebung Atemschutz Ahl 2021 011

Uebung Atemschutz Ahl 2021 012

Uebung Atemschutz Ahl 2021 013