Stadt Bad Soden Salmuenster Link 2022 001

AED Standorte 2022 001

FF BSS Buerger Infos 2022 001

 

Sperrungen

(keine Gewähr auf Aktualität & Vollständigkeit) 

Feuerwehr Veranstaltungen 2023 002

FF Salmuenster Fruehlingsfest 2024 002

JF Salmuenster Gaudiolympiade 2024 001

Logo 50 Jahre BSS 001

Aktiv werden Header 2022 002

Aktiv werden Kinderfeuerwehr 2022 002Aktiv werden Jugendfeuerwehr 2022 001Aktiv werden Einsatzabteilung 2022 001

Feuerwehr fördern 2022 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

einsatzfrei seit mind.: 2 Tagen

TH - Technische Hilfeleistung
15.04.2024 um 20:31 Uhr
Salmünster (Fuldaer Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
15.04.2024 um 20:14 Uhr
Salmünster (Fuldaer Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
15.04.2024 um 19:55 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
06.04.2024 um 14:50 Uhr
Bad Soden (Hohmühlenweg)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
03.04.2024 um 20:02 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen

Warn-Apps jetzt installieren!   |  INFOS:

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

NINA 2022 01 15 001

Logo DWD 2020 002

Besucher

Heute 18

Gestern 257

Monat 5630

Insgesamt 1235780

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Herzlich willkommen 2022 001

 

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde am Mittwoch, 15. März 2023 um 8:16 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz H KLEMM 1 Y alarmiert. Auf der Landstraße L 3196 war zwischen Katholisch-Willenroth und Eckardroth ein Pkw mit mehreren Insassen bei winterlichen Verhältnissen mit Temperaturen um den Gefrierpunkt von der Straße abgekommen und im Fahrzeug eingeschlossen.

Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte waren keine Personen mehr im Fahrzeug eingeschlossen. Die erwachsene Person und zwei Kinder konnten sich glücklicherweise selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und unterstützte den Rettungsdienst bei Bedarf. Weitere alarmierte Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnten den Einsatz abbrechen.

Die Feuerwehr Huttengrund war mit dem Hilfeleitungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) und der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen (TNA-RTW) an der Einsatzstelle. Alarmiert und teilweise bereits auf Anfahrt waren die Feuerwehren Bad Soden und Katholisch-Willenroth, weitere Rettungsmittel und Führungskräfte.