Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
14.10.2017 um 02:13 Uhr
Romsthal
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
11.10.2017 um 12:07 Uhr
Bad Soden (Knappschaftsweg)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
04.10.2017 um 08:32 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
01.10.2017 um 18:14 Uhr
Bad Soden (Stolzenthalstraße)
Weiter lesen
BSE/BSA - Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung
28.09.2017 um 11:00 Uhr
Mernes
Weiter lesen

Besucher

Heute 113

Gestern 286

Monat 5373

Insgesamt 601252

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Meldestufen_001Achtung_Buerger-InfosHochwasser-Meldestufen

  

Hochwasser ist nicht immer vermeidbar, aber man kann sich meist darauf vorbereiten. Dabei hilft der Warn- und Meldedienst des Landes Hessen. In drei Stufen wird die Hochwasserlage gemeldet. Welche Meldestufe generell was bedeutet, erfahren Sie hier.

  

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz betreibt einen Hochwasser-Warn- und Meldedienst für Hessen. Durchgängig werden Pegelstände (auch der der Salz in Bad Soden) gemessen und bei den einzelnen Meldestufen die jeweiligen Maßnahmen eingeleitet. 

  

Hochwasser-Meldestufen im Land Hessen

  

Hochwasser-
Meldestufe I

Meldebeginn

  • bordvoller Abfluss im Gewässer
  • stellenweise kleine Ausuferungen
Hochwasser-
Meldestufe II
größeres Hochwasser
  • flächenhafte Überflutung ufernaher Grundstücke
  • leichte Verkehrsbehinderugen auf Gemeinde- und Hautverkehrsstraßen
  • Gefährdung einzelner Gebäude
  • Überflutung von Kellern
Hochwasser-
Meldestufe III  
außergewöhnliches Hochwasser
  • Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet
  • Sperrung von überörtlichen Verkehrsverbindungen
  • Einsatz von Deich- und Wasserwehr erforderlich

  

  

Hochwasser-Pegel_02

Illustration Hochwasser-Meldestufen: Frank L. Seidl (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster, 28.12.2010)

 

Was die Meldestufen für das Stadtgebiet von Bad Soden-Salmünster bedeuten und was zu unternehmen ist, erfahren Sie im Artikel Hochwasser an der Salz.

 

Autoren:


Frank Widmayr (Feuerwehr Bad Soden)
Brandmeister

Frank L. Seidl (Feuerwehr Ahl)
Brandmeister

 

Erstellt: 28.12.2010

Veröffentlicht auf Startseite: 08.01.2015, 31.01.-04.02.2013