FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

BMA - Brandmeldeanlage
01.12.2021 um 11:49 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Spessart-Therme)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
01.12.2021 um 03:38 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
30.11.2021 um 11:48 Uhr
Eckardroth
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
24.11.2021 um 13:24 Uhr
Salmünster (Schöner Bühl)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
17.11.2021 um 09:32 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen

Besucher

Heute 124

Gestern 214

Monat 1386

Insgesamt 947521

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:

04.12.2021

294,9 !
Eskalationsstufe 5
SCHWARZ (über 200) 

Belegte Intensivbetten Hessen:
314 (Stufe 1 erreicht!)

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Endlich ist es soweit! Dank Konjunkturpaket der Bundesrepublik, der Stadtverwaltung Bad Soden-Salmünster und des Vorstandes kann der lang ersehnte Um- und Anbau an das Gerätehaus Salmünster endlich in Angriff genommen werden. Das im Jahre 1975 erbaute und nun 35 Jahre alte Gerätehaus bedarf dringend einer Sanierung und Erweiterung.

Die geplanten Umbaumaßnahmen stellte der Bürgermeister Herr Lothar Büttner auf der Jahreshauptversammlung am 20.03.2010 vor und begründete noch einmal wie wichtig diese Maßnahmen seien.
Allerdings betonte er auch, das trotz der Finanzspritze aus dem Konjunkturpaket, viele Arbeiten bei diesem Umbau in Eigenleistung durch die Mitglieder der Feuerwehr Salmünster erbracht werden müssen.

Und somit starte man umgehend am 03.04.2010 mit den notwendigen Erdarbeiten.

Bei dem Umbau ist geplant, das Gerätehaus zu Erweitern, da der vorhandene Platz nicht mehr ausreicht um neue Vorschriften umsetzen zu können und um der Feuerwehr mehr Platz für die Durchführung Ihrer Aufgaben zu geben. Deshalb sollen folgte Um- und Anbauten stattfinden:

Erdgeschoss des Gebäudes
Auf der Rückseite des Hauses soll ein Anbau erfolgen. Weiterhin soll das komplette Erdgeschoss umgebaut werden um folgende Räume zu schaffen:

  • Werkstatt mit direkten Zugang zur Fahrzeughalle
  • Lagerraum
  • Toiletten für Damen und Herren
  • Duschen mit Umkleide für Damen und Herren
  • Umkleide für die Jugendfeuerwehr
  • Kleines Büro (vorhanden)
  • Stiefelwaschplatz (vorhanden)

Erstes Obergeschoss des Gebäudes
Auf Höhe des ersten Obergeschosses soll auf der Vorderseite des Hauses zwei Räume entstehen. Hierzu wird der Boden für diese beiden Räume auf Pfeiler gestellt und somit noch der Eingangsbereich des Gebäudes überdacht. Der Anbau auf der Rückseite des Gebäudes wird dazu genutzt um den vorhanden Mehrzweckraum zu vergrößern. Somit werden folgende Räume geschaffen:

  • großer Mehrzwecksaal
  • Küche (vorhanden)
  • Zusätzlicher Raum zur Küche
  • Büro für Einsatzleitung

Dachgeschoss des Gebäudes
Das vorhandene Flachdach soll gegen ein Satteldach mit einem Kniestock ersetzt werden. Dieses Dachgeschoss soll komplett ausgebaut werden. Hier entstehen folgende Räume:

  • Schulungsraum
  • Büro für Wehrführung, Jugendwarte und Katastrophenschutz
  • Aufenthaltsraum für die Jugendfeuerwehr
  • WC
  • Büro für den Förderverein

Bilder zu diesem Umbau finden Sie in unserem Photo-Tagebuch in unserer Bildergalerie. Hier möchten wir nach Möglichkeit alle Schritte des Ausbaus dokumentieren.

FH_Salm_Umbau