FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

BMA - Brandmeldeanlage
01.12.2021 um 11:49 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Spessart-Therme)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
01.12.2021 um 03:38 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
30.11.2021 um 11:48 Uhr
Eckardroth
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
24.11.2021 um 13:24 Uhr
Salmünster (Schöner Bühl)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
17.11.2021 um 09:32 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen

Besucher

Heute 26

Gestern 268

Monat 598

Insgesamt 946733

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:

01.12.2021

311,3 !
Eskalationsstufe 5
SCHWARZ (über 200) 

Belegte Intensivbetten Hessen:
300 (Stufe 1 erreicht!)

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Pressedienst_FF_BSS

Presse-Mitteilung / Bürger-Information vom 09.09.2013

 

Feuerwehreinsatz in Salmünster - Wahlplakate brannten

Undemokratischer Akt kann teuer werden

Zu einem ungewöhnlichen und "undemokratischen" Brandeinsatz wurde die Brennende_Wahlplakate_2013-001Feuerwehr Salmünster Montagnacht, 9. September 2013 alarmiert. Mit dem Alarmstichwort "Brennende Wahlplakate" wurden die Brandschützer um 23.59 Uhr zum Einsatz gerufen. An der Kreuzung Spessartstraße / Im Hopfengarten (L3178 / L 3216) brannten Wahlplakate an einer Laterne. Beim Eintreffen der Feuerwehr nach wenigen Minuten hatten Anwohner die kokelnden Plakate bereits abgelöscht. Weitere Wahlplakate für die Bundestags- und Landtagswahl am 22. September 2013 wurde beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Fall müsste sich ein Täter nicht nur wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung verantworten, sondern bei Beschädigung von Wahlplakaten als undemokratischen Akt ist auch der Staatsschutz involviert.

Für die Feuerwehr war der Einsatz nach Kontrolle der abgelöschten Brandstelle bei einsetzendem Regen beendet.

 

Mehr Infos zur Feuerwehr unter www.feuerwehr-bss.de.

Im Auftrag

Frank L. Seidl
Pressesprecher Feuerwehr Bad Soden-Salmünster