Drucken
Zugriffe: 3141

Presse-Mittelung / Bürger-Information vom 14.12.2015

Stromunfall mit Rauchentwicklung, 1 Verletzter

Feuerwehr und Notarzt im Einsatz

Die Feuerwehr Salmünster wurde am Montag, 14. Dezember 2015 um 11.00 Uhr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Salmünster alarmiert. In einem Traforaum gab es einen Stromunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Um den Verletzten kümmerten sich Rettungsdienst und Notarzt.

Im Traforaum gab es eine Rauchentwicklung. Die Feuerwehr kontrollierte und sicherte die Anlage, nahm Belüftungsmaßnahmen vor und übergab die Anlage schließlich der Betriebstechnik der Firma.

 

Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden. Einsatzleiter war Wehrführer und Stellvertretender Stadtbrandinspektor Andreas Wenzel.

Mehr Informationen zur Feuerwehr unter www.feuerwehr-bss.de.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Frank L. Seidl

Pressesprecher

Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

www.feuerwehr-bss.de