Stadt Bad Soden Salmuenster Link 2022 001

AED Standorte 2022 001

FF BSS Buerger Infos 2022 001

Sperrungen

(keine Gewähr auf Aktualität & Vollständigkeit) 

Feuerwehr Veranstaltungen 2023 002

 

Logo 50 Jahre BSS 001

FF Alsberg Sommerfest Sundowner 2024 002
FF Huttengrund Sommerfest 2024 002

 

Aktiv werden Header 2022 002

Aktiv werden Kinderfeuerwehr 2022 002Aktiv werden Jugendfeuerwehr 2022 001Aktiv werden Einsatzabteilung 2022 001

Feuerwehr fördern 2022 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

BMA - Brandmeldeanlage
21.06.2024 um 14:22 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
21.06.2024 um 13:11 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
18.06.2024 um 10:38 Uhr
Katholisch-Willenroth
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
16.06.2024 um 11:15 Uhr
Bad Soden und Salmünster
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
13.06.2024 um 17:05 Uhr
Salmünster
Weiter lesen

Warn-Apps jetzt installieren!   |  INFOS:

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

NINA 2022 01 15 001

Logo DWD 2020 002

Besucher

Heute 391

Gestern 570

Monat 12879

Insgesamt 1267649

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Herzlich willkommen 2022 001

 

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

HLFS KS DRK KS Fb Seminar Fw Sani 2024 029Die Feuerwehren werden zu immer mehr Hilfeleistungen alarmiert. Ob zu Verkehrsunfällen und sonstigen Ereignissen. Damit steigen auch die Situationen, in denen es die Einsatzkräfte mit Menschen zu tun haben, die (u.U. lebensbedrohlich) verletzt oder erkrankt sind. Um hier adäquat helfen zu können und auch, um den Rettungsdienst als Voraushelfer oder in sonstigen Lagen unterstützen zu können, gibt es bei der Feuerwehr schon länger auch den Lehrgang zum "Sanitäter der Feuerwehr", aber auch viele rettungsdienstliche Fortbildungen vor Ort, auf Kreis- und auf Landesebene.

Zwei Sanitäter der Feuerwehr aus Bad Soden-Salmünster haben nun von 27. bis 29. Mai 2024 ein dreitägiges Fortbildungsseminar auf Landesebene in Kassel besucht.

Das Seminar wurde im Auftrag der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) in der Rettungsdienstschule des DRK-Kreisverbandes Kassel durchgeführt. Das Seminar hatte den Titel "HLW/AED", aber darüber hinaus konnten bestimmte Notfallssituationen und sogenannte "Skills", also Fähigkeiten trainiert werden. Die Praxis stand dabei im Vordergrund. Verschiedene Notfalllagen wurden truppweise oder als Einsatzgruppe abgearbeitet. Freiwillige Notfallsantitäter/innen in Ausbildung wirkten bei den Szenarien mit einem Rettungswagen, so dass sowohl die Übergabe an den Rettungsdienst, die Zusammenarbeit Feuerwehr / Rettungsdienst als auch die Unterstützung der medizinischen Maßnahmen wie Blutdruckmessen, Blutzuckermessung oder Infusionen vorbereiten, geübt. In einem kleinen Workshop ging es um das Versorgen stark blutender Wunden. Neben dem bekannten Druckverband wurden noch andere Einsatzmittel und Methoden geübt.

Weiter wurde das Anwenden von Algorithmen und Schemata zur Diagnostik geübt, wie z.B. xABCDE und SAMPLE. Auch der "Innere Retter" und die Rettung aus Fahrzeugen/Lkw mit Spineboard und anderen Mitteln wie das KED-System, standen an und vieles mehr. 

An dem dreitägigen Sani-Seminar nahmen Markus Stegemann (Feuerwehr-Sanitäter, Voraushelfer, Feuerwehr Bad Soden) und Frank Seidl (ausgeb. Rettungssanitäter, Voraushelfer, Feuerwehr Ahl) teil. Sowohl die Fortbildungsseminare bei der HLFS als auch beim DRK in Kassel und auch auf Kreisebene sind absolut zu empfehlen für Feuerwehr-Sanitäter/innen. Zu empfehlen ist interessierten Einsatzkräften auch der Lehrgang Feuerwehr-Sanitäter, der an der DRK-Rettungsdienstschule in Kassel gelehrt wird. Anmeldung über eure Wehrführer. Die Ausbildung ist nicht nur fundiert und vielseitig, es macht in der Gemeinschaft auch Spaß, wie die Fotos zeigen.