FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

VH - Voraushelfer-Einsatz
15.01.2022 um 12:15 Uhr
Mernes
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.01.2022 um 20:41 Uhr
Bad Soden - Bahnstrecke Fulda-Frankfurt
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.01.2022 um 14:36 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
09.01.2022 um 14:31 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
09.01.2022 um 14:11 Uhr
Salmünster
Weiter lesen

Besucher

Heute 138

Gestern 230

Monat 8301

Insgesamt 962319

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:

20.01.2022

863,4 !
Eskalationsstufe 5/5
schwarz (über 200)

Belegte Intensivbetten Hessen: 223
(Stufe 1 erreicht!)
Hospitalisierungs-Inzidenz:
4,24

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 14.12.2011

Verkehrssicherungsanhänger in Feuerwehr Salmünster angekommen

Einsätze auf der Autobahn sollen damit sicherer werden

FF_Salmuenster_-_VSA_2011-002Die Stadt Bad Soden-Salmünster hat einen Verkehrssicherungsanhänger beschafft. Dieser wird von der Feuerwehr überwiegend bei Einsätzen auf der Bundesautobahn eingesetzt und dient der Verkehrssicherheit und der Sicherheit der Einsatzkräfte. Am Mittwoch, 14. Dezember 2011 fuhren Einsatzkräfte der Feuerwehr Salmünster nach Korbach, um den Anhänger vom Werk abzuholen.

Die Freiwillige Feuerwehr Salmünster wird als Autobahnfeuerwehr oft zu Einsätzen auf der Bundesautobahn gerufen: Verkehrsunfälle und Ölspuren auf Schnellstraßen bergen besondere Gefahren für den nachfolgenden Verkehr und auch für die Einsatzkräfte vor Ort. Wehrführer Andreas Wenzel ist zufrieden und froh, dass die Anschaffung keine Diskussion war: „Das zeigt, dass der Stadt Bad Soden-Salmünster die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und der Einsatzkräfte am Herzen liegt. Der Anhänger ist einsatzbereit und wird ab sofort eingesetzt." (Foto: Feuerwehr Salmünster)

 

 

Der Wehrführer war am Mittwoch mit den aktiven Feuerwehrmännern Burkhard Baumgarten und Michael Wladarz nach Korbach zur Herstellerfirma gereist, um den fertig gestellten Verkehrssicherungsanhänger nach Salmünster zu holen. Am Abend fanden sich gleich schon interessierte Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus Salmünster ein, um eine erste Einführung zu bekommen. Der Anhänger wird insbesondere bei Autobahneinsätze benutzt, um den nachfolgenden Verkehr frühzeitig über einen Rückstau oder die Gefahrenlage zu warnen. Er wird etwa 400 Meter vor der eigentlichen Einsatzstelle aufgestellt und warnt mit Blaulicht und gelben Blitzern weit sichtbar vor der Gefahr. Verkehrsteilnehmer werden somit auch zum langsamen und aufmerksamen Heranfahren an die Einsatzstelle aufgefordert. Der Anhänger zeigt bei Bedarf außerdem an, an welcher Seite der Verkehr vorbeigeführt wird (Pfeil nach rechts oder links, mit gelbem Blinklicht) oder ob die Fahrbahn gesperrt ist (Kreuz mit gelbem Blinklicht).

Weitere Infos zur Feuerwehr unter www.feuerwehr-bss.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

 

gez. Frank L. Seidl

Pressedienst Feuerwehr Bad Soden-Salmünster Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fotos: Frank L. Seidl (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster)