Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
14.07.2019 um 20:26 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.07.2019 um 07:47 Uhr
Bad Soden (Bornweg)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
10.07.2019 um 04:20 Uhr
Hausen (Lawendelweg)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
09.07.2019 um 14:32 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
09.07.2019 um 13:05 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Bad Soden)
Weiter lesen

Besucher

Heute 117

Gestern 186

Monat 3933

Insgesamt 712985

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

PAGER-ABC          Informationen zum Digitalfunk              

Service für Funkmeldeempfänger        Voraushelfer FF BSS

Datenschutz Feuerwehr-Homepage

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

Voraushelfer Bad Soden-Salmünster

 Voraushelfer 2019 001

 

Was sind denn Voraushelfer?! Und warum soll das nützlich sein?

Voraushelfer bieten im Rahmen der Nachbarschaftshilfe professionelle Hilfe zur Überbrückung des therapiefreien Intervalls bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Ihre Fähigkeiten beinhalten die erweiterte Erste Hilfe. So können sie bei einer Reanimation eine Defibrillation mit einem AED (Automatischer Externer Defibrillator) durchführen. Nach Eintreffen des Rettungsdienstes wirken Voraushelfer unterstützend und helfen bei der Versorgung oder bei der Betreuung von Angehörigen.

Ziel ist es, eine schnelle Versorgung bei lebensbedrohlichen Erkrankungen zu bieten oder zur Überbrückung, falls der örtliche Rettungsdienst in anderen Einsätzen gebunden ist. Sie stehen dabei im engen Kontakt mit der Rettungsleitstelle und geben auch eine erste Rückmeldung zur Einsatzsituation.

 

Und wie bekommen die Voraushelfer einen Notfall mit? Muss ich sie extra anrufen?

Bei lebensbedrohlichen Notfällen, insbesondere bei bewusstlosen Personen und Herz-Kreislauf-Stillstand, alarmiert die Zentrale Leitstelle des Main-Kinzig-Kreises, die Sie über den Notruf 112 angerufen haben, nicht nur einen Rettungswagen und Notarzt, sondern auch die örtlichen Voraushelfer. Alarmiert werden die Voraushelfer hierzu mit einem Funkmeldeempfänger (sofern über die Hilfsorganisation vorhanden) oder Kurzmitteilung über das Mobiltelefon. Sie kommen dann meist direkt mit dem Privat-Pkw zum Einsatzort.

 Voraushelfer 2019 002

 

Woher kommen die Voraushelfer und wer ist das?

Im Prinzip versteht sich die Voraushilfe als "schnelle Hilfe aus der Nachbarschaft". D.h. je mehr Menschen in Erster Hilfe ausgebildet sind, desto besser kann einem Menschen in Not geholfen werden. Voraushelfer sind meist Einsatzkräfte in Hilfsorganisation, die sich für diesen Dienst zusätzlich bereit stellen, aber auch "normale" Privatpersonen. Sie haben gemeinsam, dass sie helfen wollen und können.  

Unsere Voraushelfer kommen aus ganz unterschiedlichen Berufen: Manche arbeiten professionell im Rettungsdienst, aber viele sind sonst Handwerker, Beamte, Techniker, Akademiker ... und einer ist sogar unser Bürgermeister! Die medizinische Qualifikation reicht von der Voraushelfer-Grundausbildung über Sanitäter / Sanitäter der Feuerwehr, Rettungssanitäter, Rettungsassistent bis hin zum Notfallsanitäter und Notarzt.

In der Stadt Bad Soden-Salmünster werden die Voraushelfer von der Feuerwehr (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster), der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG Bad Soden-Salmünster) und dem Deutschen Roten Kreuz (OV Birstein-Brachttal/Vogelsberg / Wasserwacht und OV Spessart) gestellt. Wir arbeiten dabei selbstverständlich Hand in Hand und in enger Kooperation mit dem Rettungsdienst.

In fast jedem Stadtteil sind ausgebildete Voraushelfer verfügbar. In manchen Orten mehr, in anderen Orten haben wir noch weiteren Bedarf an motivierten Voraushelfern.

 Voraushelfer 2019 003

 

Wie kann ich selbst Voraushelfer werden?

Wer aktiv als Voraushelfer tätig sein möchte, muss einer der genannten Hilfsorganisationen beitreten. Die Ausbildung beinhaltet einen 16 stündigen Kurs in erweiterter Erste-Hilfe und eine 8 stündige Einweisung in die Tätigkeit der Voraushelfer. Hier wird man auf die Notfallsituationen vorbereitet, erlernt die notwendigen Maßnahmen und bekommt eine Einweisung auf die städtischen AEDs. Wünschenswert ist eine Hospitation auf einem Rettungswagen (Dienst). Es besteht zudem die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Sanitäter.

 

Wird da auch so ein "AED" benutzt?

Ein AED, ein "Automatisierter externer Defibrillator" kann die Überlebenschancen bei einem Herz-Kreislaufstillstand bei schnellst möglichem Einsatz stark verbessern. So kann ein oftmals auftretendes Kammerflimmern frühzeitig unterbrochen werden. Die Dichte der Defibrillatoren in Bad Soden-Salmünster soll erhöht werden. Die Defibrillatoren werden so in der Öffentlichkeit platziert, dass sie im Notfall nicht nur von Voraushelfern genutzt werden können, sondern von jedem Laien und Ersthelfer. Hierzu sind insbesondere Unternehmen und Vereine gefragt eine Beschaffung in Erwägung zu ziehen. Bezuschusst wird die zugehörige Wandhalterung, die das Gerät vor Wettereinflüssen schützt.

 

FF BSS Voraushelfer AED 2019 007 

 

AED-Standorte

Ahl

Alsberg

Bad Soden --> Brunnenpassage zwischen Spessart-Therme und Spessart-Forum

Huttengrund -->Huttengrund-Halle

Katholisch-Willenroth

Kerbersdorf

Mernes --> Stromhäuschen, Salmünsterer Straße

Salmünster --> Rathaus, Rathausstraße 1

 

Wie kann ich das unterstützen, ohne selbst Voraushelfer werden zu müssen?

Sie können uns sehr gerne durch Spenden und Sponsoring unterstützen, die in weitere AED-Geräte und in die Ausrüstung der Voraushelfer investiert wird. Wenden Sie sich dazu bitte an die Stadtverwaltung oder die Feuerwehr der Stadt Bad Soden-Salmünster, die die Voraushilfe und die AED-Beschaffung koordiniert.

Die Ausrüstung ist essentiell für die Tätigkeit der Voraushelfer. Sie besteht aus: der Einsatzweste, der Einsatztasche, Einmalhandschuhen, Verbandsmaterial, einer Handabsaugpumpe und einem Beatmungsbeutel.

Ansprechpartner der Voraushelfer der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster ist Andreas Esselvoraushelfer-leitung [at] feuerwehr-bss.de

 

Voraushelfer 2019 006

 

Text & Fotos: Marcel Betz, Patrick Salomon, Frank L. Seidl (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster)

Quelle Presseartikel: KN,GNZ

 

Weitere Fotos:

 

AED in BSS 2017 002

AED in BSS 2017 004

AED in der Brunnenpassage (Spessart-Therme / SpessartForum Bad Soden)

FF BSS Voraushelfer AED 2019 008

AED-Geräte für Huttengrund, Bad Soden und Salmünster (April 2019)

 FF BSS Voraushelfer 2017 001

FF BSS Voraushelfer 2017 002

 

 Voraushelfer Training 2015 001

Voraushelfer-Training in der DRK-Rettungsdienstschule Gelnhausen 

 Voraushelfer 2015 002

Koordinator Voraushelfer FF BSS: Andreas Essel

 Voraushelfer 2019 004

Voraushelfer 2019 005