FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

VH - Voraushelfer-Einsatz
15.01.2022 um 12:15 Uhr
Mernes
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.01.2022 um 20:41 Uhr
Bad Soden - Bahnstrecke Fulda-Frankfurt
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.01.2022 um 14:36 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
09.01.2022 um 14:31 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
09.01.2022 um 14:11 Uhr
Salmünster
Weiter lesen

Besucher

Heute 116

Gestern 235

Monat 7593

Insgesamt 961611

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:

17.01.2022

647,7 !
Eskalationsstufe 5/5
schwarz (über 200)

Belegte Intensivbetten Hessen: 233
(Stufe 1 erreicht!)
Hospitalisierungs-Inzidenz:
3,16

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Herzlich willkommen 2020 001

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

AED Standorte 2020 001

Achtung_Buerger-InfosWeihnachtsbaum_001Weihnachtsbaum in Flammen - Sicherheitstipps

Alle Jahre wieder … kommt die Feuerwehr. Nur eine kleine Unaufmerksamkeit, und schon steht der schöne Weihnachtsbaum hell in Flammen. Wir machen gerne Hausbesuche, doch gibt es freudigere Anlässe, als bei Ihnen zuhause zu Weihnachten  einen Zimmerbrand zu löschen.

Da wir – ebenso wie Sie – ein friedvolles und gesundes Weihnachtsfest lieben, bitten wir Sie darum, rund um den Weihnachtsbaum ein paar Sicherheitshinweise zu beachten. Bitte achten Sie auch nach dem Weihnachtsfest bis zum Abbau auf die Sicherheit: Trockene Bäume können leichter entzünden und brennen schnell lichterloh!

Zum Artikel

 

Trennstrich rot 2020 001

Sammelstellen für Weihnachtsbäume 2022

Stadt BSS Weihnachtsbaum Sammelstellen 2022 002

Freitag, 21.01.2022   |   8 - 16 Uhr: 
Salmünster, Bauhof

Samstag, 22.01.2022   |   8 - 15 Uhr:
Salmünster, Bauhof
Eckardroth, Sportplatz
Mernes, Festplatz

Mehr Infos

 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

JF-Leistungsspange_2013-004Wochenlang haben sich die neun Jugendlichen aus Salmünster, Mernes, Huttengrund, Ahl sowie aus Kerberdorf (Ersatzjoker) auf die Leistungsspange vorbereitet. Am Wahlsonntag, 22. September 2013 war es dann soweit: Die Abnahmeprüfung im Main-Kinzig-Kreis stand im Rudolf-Harbig-Stadion in Bruchköbel an. Und vorweg: Die neun Jugendlichen haben es geschafft und die Betreuer/innen aus den einzelnen Jugendfeuerwehren damit mächtig stolz gemacht! :-) Daumen hoch und herzlichen Glückwunsch: Ihr habt heute die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr erreicht: Die Leistungsspange! Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Schulz konnte diese heute nachmittag überreichen.               Foto: Andreas Wenzel (Stv. Stadtbrandinspektor, FF Bad Soden-Salmünster)

Mit Bravour und großer Disziplin schaffte die Mannschaft "Twin Power" (es gab gleich zwei eineiige Zwillingsbrüder in der Gruppe) die Übungen. Zweimal schlitterten sie nur um haaresbreite an einer höheren Punktzahl vorbei. Bei der 1.500-Meter-Staffel bspw. erreichten sie die Tagesbestleistung (dennoch nur um 1 Sekunde zwei statt drei Punkten). Und beim Kugelstoßen gab es überraschend die zweitbeste Gruppenleistung, und mit 10,75 Metern hatte ein Jugendlicher der JF Mernes den weitesten Stoß des Tages. Die Zitterpartie der Abnahme war für die gemischte Mannschaft aus Bad Soden-Salmünster die Schnelligkeitsübung, bei denen die Gruppe von neun Personen eine Schlauchstrecke von 8 C-Schläuchen (120 m) in weniger als 75 Sekunden windungsfrei auslegen und kuppeln musste. Und diese Übung stand noch fast bei Morgennebel und bei noch nasser Rasenfläche an. Während es bei den Übungen immer knapp herging, gelang den Jugendlichen hier eine fulminante Zeit von 61 Sekunden, wiederum eine Sekunde an der nächst höheren Punktzahl vorbei.

 Beim Fragebogen waren die Betreuer von dem breiten und tiefen Wissen beeindruckt, dennoch gab es nur drei von vier Punkten.

Insgesamt mussten bei fünf Übungen mindestens 10 Punkte erreicht werden. Maximal konnten 4 Punkte je Übung erreicht werden, keine Übung durfte mit null Punkten absolviert werden. Auch der Gesamteindruck ging in die Wertung ein.

Ein Dank gilt den Jugendlichen für die gute Zusammenarbeit und das gute Vorbereiten. Aber ein besonderen Dank gilt auch dem Betreuer-Team der einzelnen Jugendfeuerwehren, die zusammen die Jugendlichen auf die Aufgaben vorbereitet haben.

 

Bei der Abnahme waren der Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde und der Stellvertretende Stadtbrandinspektor Andreas Wenzel bei ihrem Team. Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Seidl, der die Vorbereitungen leitete, war begeistert von der gemeinsamen Leistung der Jugendlichen aus Bad Soden-Salmünster.

 

Die Punkte im Einzelnen:

 

1. Schnelligkeitsübung

61 Sekunden (2 von 4 Punkten, ab 60 sek. hätte es 3 Punkte gegeben)

 

2. Löschangriff

mit großem Lob der Wertungsrichter (4 von 4 Punkten)

 

3. Fragebogen

hervorragend mit großem Wissen (3 von 4 Punkten)

 

4. Kugelstoßen

mit sehr guten Einzelleistungen, mit 10.75 Metern der Tagesbeststoß, zweitbeste Teamleistung

70,6 Meter (4 von 4 Punkten)

 

5. 1.500-Meter-Staffellauf

mit 3,41 Min. die Tagesbestzeit, nur 1 Sekunde an der besseren Punktzahl vorbei (2 von 4 Punkten)

 

Der Gesamteindruck wurde bei allen fünf Aufgaben mit der vollen Punktzahl (4 Punkte) bewertet, so dass diese noch addiert wird:

 

19 von 24 Punkten (10 wären zum Bestehen nötig gewesen)

 

Die Auszeichnung Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr haben heute aus Bad Soden-Salmünster bekommen:

Bianca Korn (JF Salmünster)

Uwe Schlegelmilch (JF Salmünster)

Christopher Kerstan (JF Salmünster)

Mika Kerstan (JF Salmünster)

Marc König (JF Mernes)

Marcel König (JF Mernes)

Alicia Matheis (JF Huttengrund)

Oliver Noll (JF Huttengrund)

Louis Lerch (JF Ahl)

 

Als Erstsatzjoker mittrainiert, aber heute leider nicht dabei war Joana Winter (JF Kerbersdorf).

 

Herzlichen Dank an das Betreuerteam:

Felix Schneider, Robert Ohnesorge, Sonja Balzer (JF Salmünster)

Carl Claßen, Steffen Maul (JF Kerbersdorf)

Gabriel Desch, Giulia Varisco, Nikolai Schöppner (JF Mernes)

Christian Kohl, Julian Lohrey, Steffen Werth (Stv. Stadtjugendfeuerwehrwart) (JF Huttengrund)

Frank Seidl (JF Ahl, Stadtjugendfeuerwehrwart)

und alle die die Gruppe sonst noch unterstützt haben!