Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
19.09.2017 um 12:58 Uhr
Steinau-Marjoß (Brückenauer Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
19.09.2017 um 06:32 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
10.09.2017 um 16:22 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
07.09.2017 um 14:08 Uhr
Romsthal (Zum Streufling)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
07.09.2017 um 14:05 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen

Besucher

Heute 228

Gestern 193

Monat 6314

Insgesamt 594665

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 FF Bad Soden Oktoberfest 2017 005

 

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

VU Pkw 2017 001Die Feuerwehr Huttengrund wurde am Montag, 20. März 2017 um 11:42 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Auf der Landstraße zwischen Romsthal und Bad Soden wurde ein Betriebsmittelauslauf nach Verkehrsunfall gemeldet. Alarmiert wurde außerdem ein Rettungswagen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Huttengrund mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) zeigte sich folgende Lage. Ein Fahrzeug war am Ortsende Bad Soden Richtung Romsthal gegen ein parkendes Fahrzeug geprallt und daraufhin umgekippt. Der Fahrer befand sich beim Eintreffen der Rettungskräfte noch im Fahrzeug.

VU Pkw 2017 002Mittels Steckleiterteilen konnte der Fahrer des umgestürzten Unfallfahrzeuges mit Hilfe der Feuerwehreinsatzkräfte selbst aus dem Fahrzeug klettern und wurde dem Rettungsdienst zur Versorgung bzw. Untersuchung übergeben.

Neben der Absicherung der Einsatzstelle nahm die Feuerwehr noch ausgelaufene Betriebsmittel auf. Das Fahrzeug wurde mit Muskelkraft noch auf die Räder gekippt und zur Seite geschoben. Die Landstraße war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt. Gegen 12.40 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle konnte der Polizei übergeben werden. Einsatzleiter war Zugführer Jürgen Heyer.

Am Morgen war die Landstraße zwischen Salmünster und Kerbersdorf streckenweise ebenfalls Anlass für eine Tätigkeit zur Gefahrenabwehr. Um 8:46 Uhr wurde der städtische Bauhof über eine Ölspur auf regennasser Fahrbahn informiert. Der Bauhof beseitigte die Gefahr und streute Ölbindemittel. 

 

VU Pkw 2017 003

 VU Pkw 2017 004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VU Pkw 2017 005

VU Pkw 2017 006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VU Pkw 2017 007