Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
14.10.2017 um 02:13 Uhr
Romsthal
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
11.10.2017 um 12:07 Uhr
Bad Soden (Knappschaftsweg)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
04.10.2017 um 08:32 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
01.10.2017 um 18:14 Uhr
Bad Soden (Stolzenthalstraße)
Weiter lesen
BSE/BSA - Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung
28.09.2017 um 11:00 Uhr
Mernes
Weiter lesen

Besucher

Heute 143

Gestern 262

Monat 5665

Insgesamt 601544

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

TEL BSS 2017 003Die Technische Einsatzleitung der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster trifft sich regelmäßig monatlich zu Einsatzvorbereitungen, Unterrichten und Übungen. Am Gründonnerstag, 13. April 2017 bestand die Übung aus der Einrichtung, Inbetriebnahme und ersten Schritten, bis die Einsatzbereitschaft hergestellt werden konnte. Übungsleiter Markus Felber (Leiter der TEL BSS) gab dazu die Alarmierung durch: "F 3 Y - Brand in Rehaklinik, Menschenleben in Gefahr, bereits im Einsatz: Feuerwehr Bad Soden, Ahl und Huttengrund", insgesamt eine Stichworterhöhung der ersten Kräfte vor Ort nach einer ausgelösten Brandmeldeanlage.

Fotos: Markus Felber (FF BSS), herzlichen Dank.

TEL BSS 2017 004Geübt wurde ab da in Echtzeit und mit den realen Bedingungen für die Technische Einsatzleitung, inklusive des aktuell anwesenden Personalstandes. So trafen die Führungskräfte ein, tauschten sich über den gleichen Informationsstand aus und begannen, den TEL-Raum und Funkraum getrennt voneinander einzurichten. Nach den groben Maßnahmen mit den Grundmaterialien, fand die Einteilung der Funktionen statt, so dass jeder sein Sachgebiet gezielt vorbereiten und einrichten konnte. Zugführer Frank Seidl wurde als Leiter der TEL tätig, das Sachgebiet 1 (Personal) übernahm Zugführer Thomas Matheis, S 2 (Lage) übernahm Gruppenführerin Stephanie Felber, S 3 (Einsatz) hatte Gruppenführer Matthias Hummel und S 4 (Versorgung) und den Funkdienst hatte Zugführer Markus Koch inne. 

Nachrückende Kräfte wurden entsprechend informiert und eingeteilt. Dabei unterstützte Verbandsführer Jens Bannert schließlich den Bereich S 3, zwei weitere Einsatzkräfte (u.a. Gabriel Desch) übernahmen den Funkdienst und zum Schluss erfolgte eine Übergabe der Einsatzleitung an Verbandsführer Frank Widmayr.

Die Erkenntnisse aus dem Aufbau der TEL dienen der Weiterentwicklung, Einsatzpraxis und stetigen Verbesserung.  

 

TEL BSS 2017 005

TEL BSS 2017 006