Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
15.02.2018 um 08:51 Uhr
Salmünster (Hans-Streif-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
11.02.2018 um 18:53 Uhr
Eckardroth (Sportplatz)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
11.02.2018 um 17:56 Uhr
Eckardroth
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
11.02.2018 um 11:00 Uhr
Romsthal (Georg-Kind-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
09.02.2018 um 12:08 Uhr
Kerbersdorf - Romsthal - L 3178
Weiter lesen

Besucher

Heute 221

Gestern 279

Monat 6370

Insgesamt 637947

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

Der Tiefbrunnen Wüfelbach (Versorgungsgebiet Salmünster (Teilbereiche), Ahl, Alsberg und Hausen)
ist laut Stadtwerke wieder keimfrei. Bis zum Abschluss der Untersuchungsreihe wird das Wasser aber weiter gechlort.   

Aktuelle Infos auf www.badsoden-salmuenster.de!

Stand: 09. Februar 2018
Quelle: Stadtwerke Bad Soden-Salmünster / Gesundheitsamt Main-Kinzig-Kreis

Aktuelle und nähere Infos (Warnungen, Stände, Entwarnungen) auf den Seiten der Stadt Bad Soden-Salmünster:
www.badsoden-salmuenster.de

-------------------------------------------------------

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

Graslandfeuerindex

DWD 2017 06 22 002Der Deutsche Wetterdienst warnt für Donnerstag, 22. Juni 2017 erneut vor einer starken Wärmebelastung. Das ist der dritte Tag der Warnung in Folge. Momentan gibt es etwa 33 Grad Celsius. Es gibt weiterhin eine Vorabinformation Unwetter vor schwerem Gewitter von Donnerstagmittag (12:00 Uhr) bis Freitagmorgen (03:00 Uhr). Hier besteht die Gefahr von heftigesm Starkregen (> 25 mm in kurzer Zeit), schweren Sturmböen bis zu Orkanböen (90 - 120 km/h, BFT 10-12) und großem Hagel bis 5 cm. Bitte verfolgen Sie die heutigen Unwettterwarnungen und stellen sich darauf ein.

Bei einem Notfall (zum Abwenden einer Gefahr, nicht für Putz- und Sägedienste) betätigen Sie bitte den Notruf 112.

DWD 2017 06 22 001Bitte beachten Sie auch den Graslandfeuerindex (22.06.2017: Stufe 4 (rot): hohe Gefahr) und den Waldbrandgefahrenindex (22.06.2017: Stufe 4 -5 (rot bis lila): hohe bis sehr hohe Gefahr im MKK) des Deutschen Wetterdienstes.