Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
21.11.2017 um 12:59 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
20.11.2017 um 11:05 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
19.11.2017 um 13:55 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
17.11.2017 um 08:19 Uhr
Bad Soden (Knappschaftsweg)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 53

Gestern 415

Monat 6565

Insgesamt 611307

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

FF Alsberg Alarmuebung 2017 003Die Feuerwehren Alsberg und Salmünster wurden am Samstagmorgen. 9. September 2017 zu einer Alarmübung in Alsberg gerufen. Ein Küchenbrand in der "Alten Schule" war angenommen worden. Die Übung war von Wehrführer Bernhard Pfahls und von Christian Müller vorbereitet worden. Dabei wurde auch ein neues Konzept ausprobiert, das hervorragend funktionierte.

Fotos: Stv. Stadtbrandinspektor Jens Bannert, herzlichen Dank.

FF Alsberg Alarmuebung 2017 001Insbesondere für die neuen Einsatzkräfte aus Alsberg, aber auch für die Kameraden aus Salmünster diente die Alarmübung als Test, ob das System vom Zeitablauf gut funktionieren würde. Die Feuerwehr Salmünster rückt dabei bei einem Einsatzstichwort mit Atemschutzgeräteträgern (insbes. Wohnhausbrand) mit dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) mit Atemschutzgeräteträgern vor, um ein schnelles Eintreffen in Alsberg zu garantieren. Weitere Kräfte rücken natürlich nach. Das gelang gut, denn beim Eintreffen der Salmünsterer Einsatzkräfte, die nicht nur die Atemschutzgeräte aus dem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) Alsberg nehmen konnten, war bereits die Wasserversorgung bis zum Verteiler akurat und schnell aufgebaut, so dass der Innenangriff ohne Verzögerung beginnen konnte. Dabei wurden auch an verschiedenen technischen Geräten geübt, z.B. am Druckbelüfter.

Übungsbeobachter Jens Bannert war sichtlich zufrieden mit dem Ablauf der Übung.

FF Alsberg Alarmuebung 2017 002

FF Alsberg Alarmuebung 2017 003

FF Alsberg Alarmuebung 2017 004

FF Alsberg Alarmuebung 2017 005

FF Alsberg Alarmuebung 2017 006

 

FF Alsberg Alarmuebung 2017 007

FF Alsberg Alarmuebung 2017 008