Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
15.08.2019 um 16:50 Uhr
Landstraße L 3178 - Bad Soden - Romsthal
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
14.08.2019 um 08:14 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
13.08.2019 um 10:12 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
13.08.2019 um 02:46 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
05.08.2019 um 22:50 Uhr
Kerbersdorf (Kirchberg)
Weiter lesen

Besucher

Heute 212

Gestern 363

Monat 5050

Insgesamt 721529

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

PAGER-ABC          Informationen zum Digitalfunk              

Service für Funkmeldeempfänger        Voraushelfer FF BSS

Datenschutz Feuerwehr-Homepage

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

Aufgrund des angekündigten Dauerregens seit 2. Dezember 2018 bis vorerst 4. Dezember 2018 hat die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster die Pegel im Blick. Die Salz (Pegel in Höhe der Grundschule Bad Soden) hat folgende Meldestufen (1 - 110 cm, 2 - 160 cm, 3 - 260 cm) und hatte die vergangenen Tage einen niedrigen Pegel von 25 cm. Die Durchflussmenge der Salz bei Bad Soden lag in den letzten Tagen bei 0,25 Kubikmeter/Sekunde und stieg am 3. Dezember 2018 um 12:00 Uhr auf den bisherigen Höchstwert dieser Tage von 2,76 Kubikmeter/Sekunde (also 11fach so viel) an.

Momentan ist der Pegel auch aufgrund des Niedrigwassers der Kinzigtalsperre (Stausee Ahl) und der unteren Flussläufe unproblematisch.

Überhaupt gab es nicht nur im Sommer 2018, sondern auch im anschließenden Herbst/Winter bislang zu wenig Niederschlag. So sorgte der niedrige Flusspegel des Rheins für hohe Spritpreise, da die Schiffe weniger Treibstoff laden und transportieren konnten. Die Natur braucht den Regel dringend. Der Sommer 2018 soll der wärmste seit 1881 gewesen sein.

Pegelstände und weitere Infos: www.hlnug.de und http://m.hochwasser.hlnug.de/#pAllePegel (Unterer Main -> Kinzig bzw. Salz), das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie.

Pegel Salz Bad Soden
03.12.2018   18:00 Uhr  041 cm - Vorläufiges Ende der Dokumentation
03.12.2018   16:00 Uhr   042 cm
03.12.2018   14:00 Uhr   044 cm
03.12.2018   12:00 Uhr   043 cm
03.12.2018   09:00 Uhr   042 cm

Die Kinzig am Umspannwerk Ahl (Stausee) hatte am 03.12.2018 einen Pegel von 097 cm (in den letzten Tagen 039 cm). Die Durchflussmenge stieg von 0,75 Kubikmeter/Sekunde auf 5 Kubikmeter/Sekunde (7,5fach gesteigert) am 3. Dezember um 13:15 Uhr. 

Daten: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (www.hlnug.de
Zusammenstellung (s.o.): Feuerwehr Bad Soden-Salmünster