Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
21.09.2020 um 10:01 Uhr
Bad Soden (Pacificusstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
20.09.2020 um 15:38 Uhr
Schlüchtern (Schlehenring)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
20.09.2020 um 14:37 Uhr
Bad Soden (An den Augärten)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
17.09.2020 um 16:47 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße / Ecke Bad Sodener Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
16.09.2020 um 14:36 Uhr
Bad Soden (In der Salz)
Weiter lesen

Besucher

Heute 26

Gestern 258

Monat 5272

Insgesamt 833361

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Logo HLUG Pegel Salz Bad Soden 2020 001

Herzlich willkommen 2020 001

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Virus 2020 029

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

F 1 Waldbrand 2020 008In den Abendstunden am Gründonnerstag, 9. April 2020 mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Bad Soden in den nahen Wald der Gerhard-Radke-Straße ausrücken. Mangels "Unterhaltung und durch Langeweile in der Coronazeit" hatte sich eine junge Frau nach eigener Aussage für ein Lagerfeuer im Wald entschieden, bei aktueller Waldbrandstufe drei bis vier!
Vor Ort war bereits die Polizei, die um 21:01 Uhr die Feuerwehr zum Brandeinsatz alarmierte.

Bericht: Markus Koch (Pressedienst Feuerwehr Bad Soden-Salmünster), Fotos: Uwe Hutzenlaub (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster) 

Am letzten Unterflurhydrant der Straße, bereits im Feldweg des Waldes positionierte sich das Löschgruppenfahrzeug. Mit B-Schlauch und fünf C-Schläuchen und Strahlrohr wurde das Feuer gelöscht und aufgrund der Waldbrandstufe der Waldboden drumherum großzügig benetzt. Ebenso wurde der Lichtmast für die Beleuchtung der Einsatzstelle eingesetzt.
Die Besatzung des Mannschaftstransportfahrzeuges übernahm den Funk und die Erfassung der Personendaten und stellte zusätzliches Personal für das Löschgruppenfahrzeug, das aufgrund der Coronabeschränkungen mit geringerer Besatzung ausrückte.
Nach einer dreiviertel Stunde war der Einsatz vor Ort beendet. Im Feuerwehrhaus wurde noch das Schlauchmaterial aufgerüstet.

Artikel wurde mindestens 356 Mal aufgerufen.

F 1 Waldbrand 2020 001

F 1 Waldbrand 2020 002

F 1 Waldbrand 2020 003

 F 1 Waldbrand 2020 004

F 1 Waldbrand 2020 005

F 1 Waldbrand 2020 006

F 1 Waldbrand 2020 007

F 1 Waldbrand 2020 008