Stadt Bad Soden Salmuenster Link 2022 001

AED Standorte 2022 001

FF BSS Buerger Infos 2022 001

Aktiv werden Header 2022 002

Aktiv werden Kinderfeuerwehr 2022 002Aktiv werden Jugendfeuerwehr 2022 001Aktiv werden Einsatzabteilung 2022 001

Feuerwehr fördern 2022 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

TH - Technische Hilfeleistung
23.09.2022 um 17:26 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
23.09.2022 um 15:20 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
20.09.2022 um 02:02 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
17.09.2022 um 17:58 Uhr
Salmünster
Weiter lesen
SHL - Sonstige Hilfeleistung
15.09.2022 um 08:48 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen

Warn-Apps jetzt installieren!   |  INFOS:

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

NINA 2022 01 15 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:

26.09.2022

503 !
Eskalationsstufe 5/5
schwarz (über 200)

Belegte Intensivbetten Hessen: 93
Hospitalisierungs-Inzidenz: 3,97

Entwicklung

Mehr Infos: www.mkk.de

Krieg in Europa Ukraine 2022 001

Krieg in Europa   |   Ukraine
(seit 24.02.2022)

MKK Welcome to MKK 2022 001

Logo Stadt BSS Ukraine 2022 001

Gefahr Stausee Ahl abgelassen 2022 001

Gefahrenwarnung:

Stausee Ahl abgelassen / Betreten verboten!

Besucher

Heute 17

Gestern 333

Monat 9427

Insgesamt 1038898

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Herzlich willkommen 2022 001

 

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Einweihung TSF W Ahl u Kerbersdorf 2022 001

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

Am Freitagabend, 9. Juli 2021 ereignete sich in Romsthal ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Um 20:15 Uhr wurden Rettungsdienst und Notarzt zur Einsatzstelle alarmiert. Drei Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) waren vor Ort. Zur Aufnahme der Betriebsmittel wurde um 20:56 Uhr die Feuerwehr Huttengrund nachalarmiert.

Die Feuerwehr Huttengrund rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW) an, sicherte die Einsatzstelle ab und streute die ausgelaufenen Betriebsmittel ab. Um 21:23 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.